Martin ist Juror bei der LIA 2021 Awards

NEWS
Frankfurt
,
 
16/8/2021

Martin Biela, Executive Creative Director bei MRM, ist zum Juror bei den London International Awards 2021 ernannt worden. Er wird in der Kategorie "Evolution" Arbeiten bewerten, die neue Ansätze verfolgen - Arbeiten, die zum Umdenken anregen, neue Wege aufzeigen, sich vom Status Quo abheben und diesen in Frage stellen.

Dabei kann es sich um eine soziale Trendwende handeln, eine neue Methodik oder aber ein neues Geschäftsmodell. In der Kategorie Evolution geht es um neuartige Technologien, neue Verwendungsweisen von bekannten Technologien oder neue Plattformen und ihre innovative Nutzung. Die Einreichungen müssen sich nicht auf Werbung konzentrieren, sondern auf kreative Lösungen.

„Mit unserer Innovation Unit LAB13 entwickeln wir selbst nachhaltige und neue Marketing-Lösungen, wie beispielsweise das Projekt SIGNS – ein intelligentes Tool, dass Gebärdensprache mit Hilfe von Sprachassistenten übersetzt und mit diesen kommuniziert. Ich freue mich, nun spannende Arbeiten zu bewerten, die die verschiedensten Technologien wie AR/VR, KI, Bots, Sprach-, Gesten- und Gesichtserkennung nutzen, um zu ermöglichen, über den Tellerrand zu sehen“, sagt Martin Biela, ECD bei MRM.

Im Oktober wird Martin die eingereichten Arbeiten näher unter die Lupe nehmen. Am 15. November ist es dann soweit - die Gewinner der LIA 2021 werden bekannt gegeben!

Nähere Infos zu den LIA Awards und der Jury in der Kategorie "Evolution" gibt es hier: https://www.liaawards.com/enter/categories/evolution

Pressekontakt
Jérôme Cholet
PR & Communications Director
Großer Hasenpfad 44
60598 Frankfurt, Germany
+49 69 60507 347
pr@mccannworldgroup.de

MRM BLOG

Immer up to date mit Marketing Innovationen

Entdecke unseren blog