Sebastian Perschke zum Geschäftsführer der digitalen Full-Service Agentur MRM ernannt

NEWS
Frankfurt
,
 
1/6/2021

Die digitale Full-Service-Agentur MRM erweitert ihr Management-Team. Sebastian Perschke, bislang Vice President Client Service, wird Managing Director. Darüber hinaus steigen Ina Schmidt, VP CRM & MarTech, und Ben Peter, Head of Platform Solutions and Development, in die Geschäftsleitung auf.

Sebastian Perschke ist vor neun Jahren von SEB AB (Skandinaviska Enskilda Banken AB) zu MRM gewechselt, wo er zunächst als Management Supervisor für den Kunden Opel Deutschland tätig war. Bis Dezember 2018 war Perschke Client Service Director und zuletzt Vice President Client Service bei MRM, dabei ist er u.a. direkt für das digitale Geschäft von Opel (international/national), Stellantis, Mastercard, Microsoft und Dr. Schär verantwortlich. Zuletzt war Perschke federführend am Pitchgewinn des Handelsmarketing-Etats von Opel sowie am erfolgreichen Sanofi-Pitch beteiligt.

Neben Sebastian Perschke werden Ina Schmidt und Ben Peter in das Führungsteam der MRM aufgenommen. Ina Schmidt kam im November 2018 als Client Service Director von Conteam:BELOW zu MRM. In Ihrer neuen Funktion als Vice President CRM & MarTech trägt sie die Gesamtverantwortung für das CRM-Geschäft auf Bestandskunden und dessen Weiterentwicklung sowie die Generierung von Neugeschäft, insbesondere in der engen Zusammenarbeit von MRM und Salesforce auf lokaler und globaler Ebene. Bereits 2006 bis 2008 war Ina Schmidt Account Director Database Marketing bei MRM. Ihre Karriere begann sie bei Wunderman.

Ben Peter ist seit August 2020 bei MRM, jetzt als Head of Platform Solutions and Development. In dieser Rolle verantwortet er die Integration von Marketing Technology, Ad Technology, E-Commerce und Customer Data zu Digitalen Plattformen für die Kunden. Zuvor war der ausgewiesene Experte für Digitale IT-Strategie, Programm-Management und Integrationsarchitektur zehn Jahre freiberuflich beratend tätig, unter anderem für Adobe, Lufthansa, Mercedes Benz, Audi, Smart, DHL und Henkel. Von 2000 bis 2010 arbeitete er als Senior IT Consultant bei MRM.

Gemeinsam mit Martin Biela, Executive Creative Director, und Martin Becher, Head of IT Operations and Project Management, übernehmen Sebastian Perschke, Ina Schmidt und Ben Peter die Führung der auf ca. 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angewachsenen digitalen Full-Service Agentur mit Standorten in Frankfurt, Düsseldorf und Berlin.

MRM ist zum zweiten Mal in Folge unter den Top Ten der kreativsten Digitalagenturen (BVDW) und zum fünften Mal in Folge „Leader“ des in der Digitalindustrie renommierten Gartner Magic Quadrant. Bei Forrester wurde MRM als empfehlenswerter Adobe-Implementierungsdienstleister 2020 aufgenommen. Das unabhängige Forschungs- und Beratungsunternehmen verzeichnet MRM unter den „Dienstleistern, die Adobe-Kunden dabei helfen, Adobe Experience Cloud-Lösungen erfolgreich zu implementieren."

Vor diesem Hintergrund ist das primäre Ziel des neuen Management Teams der weitere Ausbau der Kernkompetenzen im Kontext Digitaler Transformation, durch ganzheitliches Online-Marketing, strategische und technische CRM-Expertise bis hin zu Content Marketing, Social Media und verschiedenen Plattformtechnologien. In den letzten Monaten konnten in diesem Zusammenhang diverse Neukunden gewonnen werden, insbesondere aus dem Bereich Healthcare, wie Dentsply Sirona (Dentalprodukte und -technologien), Janssen Cilag (Johnson & Johnson), sowie Mandate von Sanofi, Stada und dem führenden Hersteller innovativer Drohnen Wingcopter.

„Es gibt wenige Agenturen, die ihre Kund:innen in Fragen der Digitalisierung so vollumfänglich unterstützen wie MRM. Dabei bauen wir auf einem soliden Fundament von Strategie, Data, Technologie-Know-How und Kreativität auf, mit einem starken Team in Deutschland und innerhalb eines renommierten weltweiten Netzwerkes“, sagt Sebastian Perschke, Managing Director, MRM Deutschland.

„MRM hat sich in den letzten sechs Monaten unter der kommissarischen Leitung von Sebastian noch einmal prächtig entwickelt. Seine Ernennung zum Managing Director ist daher nur konsequent. Ich schätze Sebastian seit Langem als erfahrenen Manager, der durch breite und profunde digitale Expertise besticht. Dabei ist er ein wichtiger Teil der Unternehmenskultur. Insofern freue ich mich ganz besonders, dass er die neue Herausforderung annimmt“, sagt Ruber Iglesias, CEO McCANN Worldgroup Deutschland.

Perschke wird an Ruber Iglesias, CEO McCann Worldgroup Deutschland, berichten, sowie an Kate MacNevin, Chairwoman und CEO, MRM global, die sagt: „Wir sind über das Wachstum, das von MRM in Deutschland ausgeht, sehr stolz. Sebastian ist ein wichtiger Teil unseres Netzwerkes und dieses Fortschritts.“ Die CEO-Position der MRM in Deutschland bleibt vorerst unbesetzt. „Wir führen Gespräche", bestätigt Iglesias. „Die Geschäftsleitung unter Führung von Sebastian Perschke macht sehr gute Arbeit. Wir haben daher absolut keine Eile."

Pressekontakt
Jérôme Cholet
PR & Communications Director
Großer Hasenpfad 44
60598 Frankfurt, Germany
+49 69 60507 347
pr@mccannworldgroup.de

MRM BLOG

Immer up to date mit Marketing Innovationen

Entdecke unseren blog